Repair - Custom - Performance
Repair - Custom - Performance

Service

Reifen-, Sommer- und Winterservice

Der Herbst ist da, der Winter kommt

Der Winter stellt Mensch und Auto vor besondere Herausforderungen. Unser Wintercheck bietet Sicherheit, um die Fahrt in der kalten Jahreszeit zu erleichtern.

Wenn das Thermometer fällt, wird Autofahren oft zum Glücksspiel. Das muss nicht sein, wenn einige Dinge vorher beachtet werden:


Winterreifen: Sie zählen inzwischen zur Pflichtausstattung im Winter. Ab 7 °C wird der Wechsel von Sommer auf Winterreifen empfohlen. Die spezielle Gummimischung bietet bei niedrigen Temperaturen deutlich mehr Grip und hat damit einen deutlich kürzeren Bremsweg als Sommerreifen. In unseren Breitengraden sind aber auch Allwetterreifen eine Alternative. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Reifen eine „M+S“- Kennung- und ein Schneeflockensymbol haben müssen. Denken Sie auch bitte daran, regelmäßig die Profiltiefe und den Luftdruck Ihrer Reifen zu kontrollieren und vergessen Sie dabei Ihr Ersatzrad nicht, denn bei einer Reifenpanne nutzt Ihnen ein plattes Ersatzrad herzlich wenig.


Batterie: Eine gute Batterie startet auch bei tiefen Temperaturen den Motor. Deshalb sollte sie korrekt befüllt sein und ausreichend Spannung haben. Die meissten heutigen Batterien sind jedoch wartungsfrei und können nicht mehr befüllt werden.

Wenn Ihre Batterie bereits im Sommer schon Schwierigkeiten hatte, den Motor zu starten, hilft nur ein Batteriewechsel. Ob Ihre Batterie noch genügend Spannung hat, können wir mit einem Batterietest ganz schnell herausfinden.


Türschlösser: Feuchtigkeit in den Türschlössern kann über Nacht schnell gefrieren. Am nächsten Morgen bleibt das Auto dann geschlossen. Sinnvoll ist es deshalb, Öl oder Graphit in das Innere der Schlösser zu sprühen. Zur Sicherheit sollten Sie ein Enteisungsspray im Haus haben – das aber bitte über Nacht nicht im Auto liegen sollte.


Türdichtungen: Auch hier sorgt gefrierende Feuchtigkeit für Ärger. Gewaltsames ziehen kann dazu führen, dass die Dichtungen stark beschädigt werden und so permanent Feuchtigkeit in Ihr Fahrzeug eintreten kann. Silikonspray oder Glycerin hilft dabei, die Dichtungen zu schützen.


Bremsen: Bremsscheiben, Bremsbeläge und Bremsflüssigkeit müssen immer einwandfrei funktionieren. Es gilt deshalb vor dem Wintereinbruch einen Blick auf die Stärke der Beläge, das Tragbild der Scheiben und den Wasseranteil der Flüssigkeit zu werfen. Denn Bremsflüssigkeit ist Hygroskopisch, dass bedeutet sie zieht Wasser an. Auch der Zustand der Bremsschläuche und Bremsleitungen sollte vor Wintereinbruch überprüft werden.


Kühlwasser: Nur mit ausreichend Frostschutzmittel überleben das Kühlaggregat und auch der Motor extrem tiefe Temperaturen. Andernfalls können durch die Ausdehnung des gefrorenen Wassers Leitungen reißen – mit teuren Folgen. Durch den Zusatz wird der Gefrierpunkt erheblich abgesenkt und das Aggregat auch in extremen Situationen ausreichend gekühlt.


Beleuchtung: Wer in der dunklen Jahreszeit ohne einwandfreie Beleuchtungsanlage unterwegs ist, gefährdet sich und andere. Fahren sie im Oktober in die Werkstatt und lassen Sie einen kostenlosen Lichttest im Zuge der Lichttestwochen durchführen! Dann können Sie sicher sein, dass Ihre Beleuchtungsanlage richtig funktioniert und Ihr Licht richtig eingestellt ist. Legen Sie sich eine kleine Reserve an Scheinwerferlampen und Rücklichtbirnen ins Fahrzeug.


Öl: Moderne Motoren fahren mit einem Mehrbereichsöl, das eine gute Viskosität bei unterschiedlichen Temperaturen bietet, auch bei Kälte im Winter. Damit der Schmierfilm aber auch hält, gehört ein regelmäßiger Ölwechsel zur Servicepflicht. Denn wenn das Öl zu alt ist, können sich Fremdstoffe, wie auch Wasser, ablagern, was bei Frost böse Folgen haben kann. Auf Nummer sicher gehen Autofahrer, die vor Wintereinbruch ihren Ölstand noch einmal kontrollieren.


Scheibenwischer: Bei viel Regen, Tau und Schnee sind die Scheibenwischer im Dauereinsatz. Um auch im Winter freie Sicht zu haben, sollte die Scheibenwaschanlage kontrolliert werden. Wischerblätter können mit stark beschädigten Gummilippen die Scheiben zerkratzen und nutzen Ihnen nichts mehr. Bei eingerissenen Gummis müssen diese getauscht werden. Damit das Waschwasser auch bei tiefen Temperaturen seinen Weg auf die Scheibe findet, empfiehlt es sich, einen Reinigungszusatz mit Frostschutz in den Waschbehälter zu füllen. Auch die Düsen sollten  frei sein. So bleiben die Scheibe auch während der Fahrt immer klar.


Karosserie: Streusalz ist der Feind Ihres Fahrzeugs. Es greift sämtliche Teile massiv an. Lassen Sie darum vor Wintereinbruch den Unterbodenschutz Ihres Fahrzeugs kontrollieren. Im Fahrbetrieb sorgen Aufwirbelungen von z.B. Steinen dafür, dass Ihr Unterbodenschutz geschwächt wird. Das führt zu Korrosion. Im Winter sollten Sie Autowäschen durchführen, damit das Streusalz keine Chance hat. Dabei aber die Unterbodenwäsche und eine anschließende Wachsversiegelung nicht vergessen.

 

All diese Punkte prüfen wir gerne im Zuge eines Winterchecks für Sie. Vereinbaren Sie einfach einen Termin und kommen Sie so sicher durch den Winter!

Je nach Jahreszeit, bieten wir Ihnen speziell für Ihr Fahrzeug einen umfassenden Reifen-, Sommer- und Winterservice, der Ihr Auto fit macht für die Saison.

 

Wir können Ihnen qualitativ hochwertige Sommer-, Winter und Ganzjahresreifen von namhaften Herstellern bereits ab 29,00 € anbieten. 

 

Unsere Servicecheckpakete umfassen u.A. die Kontrolle von:

  • Abgasanlage
  • Batterie
  • Beleuchtungs-, Warn- und Blinkanlagen
  • Bremsanlage, Bremsbelägen und Bremsflüssigkeit
  • Zustand der Reifen
  • Reifendruck
  • Ölstand
  • Kühlflüssigkeit
  • Scheibenwischanlage, inklusive frostsicherem Scheibenwischwasser

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot aus unserem günstigen Reifenprogramm. Wir übernehmen die Umbereifung, den Räderwechsel und bei Bedarf auch die Einlagerung Ihres Reifensatzes. 

 

Bitte beachten Sie, dass der  Sommer- oder Wintercheck nicht den Inspektionsservice ersetzen kann.

 

Sie haben Interesse an unseren Checks? Dann nehmen Sie Kontakt auf und vereinbaren einen Termin.

Karosserie- & Fahrzeugtechnik Norbert Frost
Dieselstr. 2

47228 Duisburg

 

Telefon: 02065 65331

Telefax: 02065 499485

E-Mail  : kfz-frost@t-online.de

https://www.facebook.com/Norbert.Frost

Mo - Do

8:00 - 18:00 Uhr

Freitags

8:00 - 16:00 Uhr

Samstags geschlossen

Samstags

Find us @ E-Bay

 

Immer häufiger erreichen uns Anfragen nach US-Cars für Hochzeiten. Aus diesem Grund wurde eine Facebookgruppe gegründet, in der Gesuche gepostet werden können, auf die dann von den Fahrern geantwortet werden kann. Hier der Link: https://www.facebook.com/groups/271905099570730/

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Karosserie- & Fahrzeugtechnik Norbert Frost